Sunetplus News

April 2012

Neuerungen in Sunetplus Version 5.2012.01.2024

Geänderte Systemvoraussetzungen
Ab Version 5.2012.01.2024 ist zwingend das Microsoft .NET Framework 4.0 erforderlich.
Bis zur Version 5.2011.02.2022 ist Microsoft .NET Framework 3.5 SP1 ausreichend.

Bei Fragen unterstützt Sie das Support-Team unter 041 455 30 30 gern.

Email versenden
Die Funktion „Email versenden“ wurde um die Option „PDF-Anhang“ erweitert.

Suche für Dokumentenübermittlung
Eine neue Suche nach übermittelten Dokumenten ist verfügbar.

Dokumentenübermittlung
«Visana» unterstützt das „Senden von Dokumenten“ im Zusammenhang mit bereits übermittelten Schadenmeldungen.

Formularanpassung
Für die Kunden der «AXA Winterthur» ersetzt das "Ärztliche Arbeitsunfähigkeitszeugnis (Tageldkarte)" den "Unfallschein UVG" und die "Krankenkarte".

Zuweisung der Kontaktpersonen
Betriebs-Kontaktpersonen können nun in einer Schadenmeldung automatisch zugewiesen werden. Nehmen Sie hierfür die notwendige Konfiguration vor.

Absenzen zusammenziehen
Mehrere Absenzen einer Person mit dem gleichen Absenzgrund können neu zusammengezogen werden.

Policenformat Unfall Zusatz
Für die Kunden der «CSS» und «elipsLife» ist das neue Nummernformat 4.X(XXXXX).XXX der UVGZ Police zulässig.
 
Neuer Datenbanktyp
Es ist ein neuer Datenbanktyp SQLite verfügbar. Bestehende Access Datenbanken können umgestellt werden.

BBT Software AG
Platz 4
CH - 6039 Root D4
TEL + 41 41 455 30 00
info@STOP-SPAM.bbtsoftware.ch 

BBT Software AG
Matterstrasse 67           
CH - 3920 Zermatt
TEL + 41 27 945 77 77
info@STOP-SPAM.bbtsoftware.ch 

BBT Software AG           
Brückenweg 8           
CH - 3930 Visp
info@STOP-SPAM.bbtsoftware.ch